Überblick Produkt & Anwendung
Durch unsere langjährige und weltweite Erfahrung in der Düsen- und Steuerungstechnik wissen wir, wie wichtig es insbesondere heute ist, Kosten einzusparen. Mit unserer Produktlinie AutoJet® Schmiersysteme kann die aufzubringende Ölmenge exakt dosiert werden. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern vereinfacht auch die Bedienung, da durch den Auftrag der richtigen Schmiermenge eine aufwendige Reinigung der Teile vermieden wird. Eine Reduzierung des Ölverbrauchs um bis zu 90% ist möglich.

Generelle Unterschiede bei den AutoJet® Schmiersystemen:

Typ L210 Typ P400
Für niederviskose Medien Für hochviskose Medien (Viskositäten über 400 cSt.)
Einstoffdüsen Zweistoffdüsen

Düsen beim Typ L210
Bei dem Schmiersystem L210 werden Einstoffdüsen eingesetzt. Die Düsen benetzen mit ihrem flachen Sprühbild eine große Fläche und sind damit sehr effektiv.

Düsen beim Typ P400
Bei dem Schmiersystem P400 werden ausschließlich Zweistoff Automatikdüsen eingesetzt. Alle Düsen haben eine Nadel, welche die Düsen exakt öffnen und schließen sowie die Auslauföffnung von eventuellen Resten oder Sediment effektiv reinigt.

Die Regelung der Düsen erfolgt mittels Druckluft. Alle Kreise können unabhängig von einander gesteuert werden. Dadurch ist eine exakte Regelung und gleichbleibende Dosierung des Ölkreislaufes sowie die Kontrolle und Bestimmung der applizierten Menge und der Ölfilmstärke / Schmierfilm möglich.

Kombinierte Einheit P400/L210

  • Perfekte Lösung, wenn sowohl hochviskose Öle (z.B. zum Tiefziehen) als auch Emulsionen, dünnflüssige oder flüchtige Öle (z.B. zum Schneiden o.ä.) in einer Anlage eingesetzt werden
  • Einheiten arbeiten unabhängig von einander - Kein Vermischen der Schmiermittel
  • Gemeinsame Steuerung reduziert Rüstzeiten auf ein Minimum und erleichtert die Arbeit des Personals

Alle Systeme bestehen aus zwei separaten Einheiten: Basiseinheit und Schmierhaube. Eine optionale Filtereinheit verhindert, dass sich ölhaltige Luft im Arbeitsbereich ausbreitet.

Die Basiseinheit besteht aus einer luftgetriebenen Membranpumpe, die Schmiermittel durch einen Vollflussfilter aus dem Behälter saugt. Schmiermittel wird mit Niederdruck durch Leitungen zu den, in der Schmierhaube montierten, Düsen gepresst. Doppelte Luftströme verteilen das Schmiermittel absolut gleichmäßig auf das Arbeitsstück.

Die Schmierhaube ist eine effektive Lösung für die Schmierung von Blechbändern in der Automatenpresse. Dank des kräftigen Edelstahlblechs auch für harte Belastungen ausgelegt. Für Bandbreiten von 100 - 1.200 mm. Pneumatische Hebezylinder öffnen die Schmierhaube - optional auch als feste Haube verfügbar. Die Schmierhaube ist mit einem Ablaufventil für überflüssiges Schmiermittel sowie Fittings für den Anschluss der Leitungen zur Filtereinheit ausgestattet.

Spezifikationen AutoJet® Schmiersysteme

  • Exakte Dosierung der Schmiermittelmenge durch Skalierung der Pumpen garantiert eine hohe Wiederholgenauigkeit
  • Optimale Verteilung des Schmiermittels auf dem Band (oben, unten, beidseitig)
  • Einfache Wartung durch pneumatische Hebezylinder
  • Einfache und schnelle Montage
  • Kein Verschmutzen der Umgebung durch Vernebelung
  • Optionale Installation von Zusatzdüsen für die Schmierung von kritischen Stellen
  • Magnetventile steuern den Rücklauf von verschiedenen Schmiermedien in den richtigen Behälter
  • Überschüssiges Öl bleibt in der Schmierhaube und wird in den Vorratsbehälter zurückgeführt
  • ehälter sind drucklos und können während des Betriebes aufgefüllt werden
  • ffektive Durchflussfilter verhindern ein Verschmutzen von Düsen und Pumpen
  • Infache Umschaltung zwischen verschiedenen Schmiermedien

Bandschmiersysteme
Komponenten
Drahtschmierung
Kettenschmierung